Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Lesen Sie unsere Cookie Richtlinie, sofern Sie weitere Informationen wünschen. Weitere Infos
Header Helfer Reloaded - Version: 2.9.1
Footer Helfer RELOADED - Version: 1.7.0

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen von LIVE IT. LIFT IT.

§ 1 Geltung, Begriffsdefinitionen


(1) Jens Burdorf und sein Team, Theo-Champion Straße 14, 40549 Düsseldorf (im Folgenden: „wir“ oder „LIVE IT. LIFT IT.“) betreiben unter der Webseite http://www.liveitliftit-effective.com/de/ eine Plattform zum Thema Trainings- und Ernährungsberatung für Sportler, die min. 16 Jahre alt sind. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die individuellen, entgeltlichen Trainings- und Ernährungsberatungspläne (nachfolgend auch: „Plan“ bzw. „Pläne“), die der Kunde (im Folgenden: „Kunde“ oder „Du“) von uns auf der Plattform erwerben kann.


(2)„Verbraucher“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

§ 2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Auf der Website www.liveitliftit-effective.com hast Du die Möglichkeit, dich unverbindlich über unser Angebot und bestimmte allgemeine Prinzipien eines sportlergerechten Trainings und einer passenden Ernährung zu informieren. Durch die Nutzung unserer Website kommt noch kein Vertrag, insbesondere kein Trainingsberatungs- und/oder Ernährungsberatungsvertrag zwischen dir und uns zustande. Sollte bereits in der Nutzung ein Vertragsverhältnis zu sehen sein, gilt hierfür jedenfalls § 9 dieser AGB (Haftungsbeschrän-kung).

(2) Du kannst auf unserer Website Trainings- und/oder Ernährungspläne erwerben, die dir zahlreiche Hinweise und Tipps geben, wie du dich in den jeweils angegeben Zeiträumen gesünder ernähren, oder deine individuellen Trainings- und /oder Gewichtsziele erreichen kannst.

(3) Ein kostenpflichtiger Vertrag kommt wie folgt zustande:

Auf unserer Website speicherst du das ausgewählte Produkt durch Betätigung des Buttons „In den Warenkorb“. In der Warenkorb-Ansicht betätigst du den Button „Zur Kasse“. 

  • Als angemeldeter Kunde kannst du dich dann mit deinen Zugangsdaten anmelden, indem du nach deren Eingabe den Button „anmelden“ klickst. 

  • Als Neukunde hast du die Möglichkeit, ein Kundenkonto anzulegen oder ohne Kundenkonto das jeweils ausgewählte Produkt zu kaufen; für letztere Möglichkeit muss das Kästchen „Kein Kundenkonto anlegen“ aktiviert werden. Nach Eingabe deiner Stammdaten (Adresse, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse) klickst du auf den Button „weiter“ und kannst deine Zahlungsart auswählen und deine Bestellung überprüfen. Du klickst „weiter“. 

Nun hast du die Möglichkeit, deine Bestellung erneut zu prüfen. Bitte akzeptiere dann unsere AGB und die Widerrufsbelehrung und – wenn wir sofort mit der Erstellung eines individuellen Plans beginnen sollen – dein Einverständnis damit, dass in diesem Fall dein Widerrufsrecht erlöschen kann, wenn wir die jeweiligen individuellen Pläne bereits erstellt haben. Durch Betätigung des Buttons „kostenpflichtig bestellen“ beauftragst du uns mit der Erstellung des ausgewählten Plans. Der Vertrag kommt dadurch zustande, dass wir dir innerhalb von 2 Werktagen eine Bestätigungs-E-Mail zukommen lassen, mit der wir dein Angebot auf Erstellung eines Plans annehmen. 

Im Falle der Bestellung individueller Pläne erfragen wir in der Folge einige Daten zu dir und deiner Trainingssituation, außerdem zu deinem Trainingsziel sowie bestimmten Vorlieben. Nach der Prüfung deiner Angaben werden wir dir innerhalb von 5 Werktagen oder einen Werktag vor deinem angegebenen Startdatum deine Zugänge zu dem jeweiligen Plan an die bei der Anmeldung hinterlegte E-Mail-Adresse zusenden, wenn du dich damit einverstanden erklärt hast, dass wir mit der Planerstellung vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen. anderenfalls senden wir dir die Zugänge erst nach Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist zu.

 
(4) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit Jens Burdorf, Theo-Champion Straße 14, 40549 Düsseldorf zustande.

(5) Speicherung des Vertragstextes: Wir senden dir die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu, so dass du diese speichern kannst. Eine Speicherung des Vertragstextes erfolgt nicht.

(6) Eingabefehler können mittels der üblichen Tastatur-, Mouse und Browser-Funktionen (z.B. »Zurück-Button« des Browsers) berichtigt werden. Sie können auch dadurch berich-tigt werden, dass du den Bestellvorgang vorzeitig abbrichst, das Browserfenster schließt und den Vorgang wiederholst.

§ 3 Gegenstand des Vertrages

(1) Vertragsgegenstand ist die Erstellung von Trainings- und/oder Ernährungsplänen. Der Inhalt der jeweiligen Pläne und die Laufzeit ergeben sich aus der jeweiligen Produktbeschreibung. Wir bieten generell individuelle Pläne an, für die wir persönliche Daten zu deiner Trainings- und Ernährungssituation, deinen Zielen und bestimmten Vorlieben, Allergien etc. erfragen, aber auch vordefinierte Pläne für bestimmte Anliegen (etwa 3-Tages-Detox, Rezept-Bundles o.ä.), für die wir keine weiteren Daten von dir benötigen. Geschuldet ist stets nur die Erstellung des jeweiligen Plans, jedoch ausdrücklich nicht ein bestimmter Erfolg durch die Befolgung des Plans an deiner Person.

(2) Wir stehen insbesondere nicht dafür ein, dass du dein Trainingsziel innerhalb der von dem Plan erfassten Tage erreichst, etwa dass eine Gewichtsreduzierung oder ein Muskelaufbau in der gewünschten Art und Weise eintritt.

§ 4 Vergütung

(1) Die Höhe der Vergütung ist auf der Website vor Vertragsschluss einsehbar und enthält alle Preisbestandteile einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

(2)Die Vergütung ist vor der Erstellung des Plans zu leisten (Vorkasse). Als Zahlungsmittel steht dir paypal und Vorkasse per Banküberweisung zur Verfügung.

§ 5 Mitwirkungspflichten des Kunden bei individuell zu erstellenden Plänen

(1) Zur Erstellung eines erfolgversprechenden Plans und zur Minimierung gesundheitlicher Risiken ist es unerlässlich, dass Du alle Fragen zu deiner gesundheitlichen und Trainings-Situation auf der Website vollständig und korrekt beantwortest. 

(2) Die Beratungsleistungen im individuellen Plan sind auf deine individuellen Anforderungen anhand deiner im Bewerbungsverfahren getätigten persönlichen Angaben zugeschnitten. Sollte sich an deiner gesundheitlichen Situation oder an deiner Trainingssituation nach Beauftragung des Plans etwas ändern, bist du verpflichtet, uns dies unverzüglich anzuzeigen.

§ 6 Gesundheitliche Risiken

(1) Die Umsetzung der im Plan erfolgenden Tipps und Ratschläge hat regelmäßig erhebliche Auswirkungen auf deine Gesundheit, etwa Gewichtsverluste oder Gewichtszunahmen, Muskelaufbau, etc. Unsere Beratungsleistungen im Bereich Training und/oder Ernährung ersetzen keinesfalls und in keiner Weise eine notwendige ärztliche Beratung und Behandlung! Vor der Inanspruchnahme einer Beratung raten wir daher ausdrücklich dazu, einen Arzt aufzusuchen und zu klären, was aus ärztlicher Sicht zur Zielerreichung zu beachten ist.

(2) Schwangeren, Diabetikern, Menschen mit Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems oder vergleichbarer schwerwiegender Erkrankungen, Menschen, die von chemischen Substanzen abhängig sind sowie stark übergewichtigen oder stark untergewichtigen Personen raten wir dringend davon ab, den Trainings- und Ernährungsplan ohne vorherige ärztliche Konsultation zu befolgen. Wir übernehmen keine Haftung, wenn der Kunde entgegen dieses Hinweises handelt.

(3) Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, wenn und soweit diese auf Grund von falschen oder unvollständigen Gesundheitsangaben nach unserem Bewerbungsfragebogen entstehen oder wenn der Kunde seine Benachrichtigungspflicht nach § 5 Abs. 2 verletzt.

(4) Wir übernehmen ferner keine Haftung für Schäden, wenn und soweit diese auf Grund der Nichtbefolgung unserer Beratungsanleitungen und -empfehlungen entstehen.

 

Ergänzung der AGB zu Datenverarbeitungsmaßnahmen:​

§ 7 Datenschutz, Vertraulichkeit

7. Belehrung zur Datenverarbeitung 

7.1       Verantwortlicher im Sinne des BDSG und der DSGVO ist Jens Burdorf, Theo-Champion Straße 14, 40549 Düsseldorf, Tel: 0211 97716796, Mail: info@live-it-lift-it.com.

7.2       Wir erheben und verarbeiten beim Kauf von LIVE IT. LIFT IT. – Produkten sowie bei der Registrierung zu LIVE IT. LIFT IT. folgende Informationen und Daten:

  1. Stammdaten: Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, frei gewähltes Passwort, Adresse, ggfs. abweichende Lieferadresse, gewünschte Zahlungsmethode. Diese Informationen sind erforderlich, um dir ein Nutzerkonto einrichten zu können bzw. um dir die von dir gewünschten Trainings- und/oder Ernährungspläne zukommen lassen zu können. Wenn du per paypal bezahlst, verarbeiten wir außerdem die Daten, mit denen du via paypal bezahlst, etwa den Transaktionscode, Zahlungsbetrag, deine paypal-Adresse und die dort eingegebene Rechnungs- und Versandadresse. Wir verarbeiten diese Daten allein zur Vertragsdurchführung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Wir erfragen daneben Telefonnummer und Geburtstag, diese Angaben sind freiwillig, es entstehen durch die Nichtangabe keine Konsequenzen. Ohne diese Angaben erhältst du jedoch von uns keinen Geburtstagsgruß und im Falle einer Kontaktaufnahme durch dich im Kundenservice können wir nicht telefonisch mit dir in Kontakt treten.

  2. Freiwillige Angaben: Wir erheben und verarbeiten außerdem diejenigen Informationen, die du uns während der Vertragsdurchführung – etwa in Beantwortung unserer Fragebögen – mitteilst. Das sind Angaben, anhand derer wir auf deine Person zugeschnittene Ernährungs- und/oder Trainingspläne erstellen. Diese Angaben sind freiwillig, durch die Nichtangabe drohen keine negativen Konsequenzen. Es ist auch möglich, dass du uns nur einzelne der Informationen zur Verfügung stellst. Ohne entsprechende Angaben werden wir jedoch weniger individuelle Ernährungs- oder Trainingspläne anbieten können. Wir erfragen für die Ernährungspläne z.B. dein Gewicht, dein Alter, dein Fitnessziel, deinen Körperfettanteil, Gewohnheiten oder Aktivitäten wie Sport, derzeitige Ernährung oder berufliche Tätigkeit, Lebensmittel, die du viel und gerne bzw. überhaupt nicht isst, etc. Um die Ernährungspläne im Verlauf des Vertrages deinen Wünschen anpassen zu können, erfragen wir je nach Laufzeit deines Plans in gewissen Zeitabständen (z.B. nach 10, 20 und 30 Tagen Ernährungsplan) erneut dein aktuelles Gewicht, und erfragen daneben, ob du mehr oder weniger von bestimmten Lebensmitteln essen möchtest, ob die Kalorienzahl für dich ausreichend ist, etc. Bei den Fitnessplänen erfragen wir ebenfalls dein Fitnessziel, daneben auch eine Einschätzung zu deiner Belastbarkeit, zu Übungen, die du nicht machen kannst oder willst, etc. Auch hier erfragen wir in gewissen Zeitabständen (z.B. nach 30 Tagen) deine subjektive Einschätzung zu deiner Entwicklung im Trainingsprogramm, wo du mehr oder weniger trainieren möchtest, etc. Alle diese Daten erheben wir offen bei dir, die Mitteilung ist, wie geschildert, freiwillig. Auch diese Daten verarbeiten wir allein zur Vertragserfüllung, also um dir möglichst passgenaue Ernährungs- und/oder Trainingspläne zur Verfügung stellen zu können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

  3. Verbindungsdaten: Wir verarbeiten daneben bestimmte Verbindungsdaten zu deinem Kundenkonto, etwa die IP-Adresse, unter der du dich registriert oder eine Bestellung aufgegeben hast, Informationen zu der Seite, von der aus du eine Bestellung aufgegeben hast und zu dem Endgerät, das du dabei benutzt hast, eine von uns vergebene Kundennummer und/oder Bestellnummer, den jeweils letzten Login im Kundenkonto, die Sprache, in der wir kommunizieren. Daneben verarbeiten wir bestimmte Bestellinformationen, etwa deine letzte Bestellung und deren Status, den Zahlungsstatus bzw. den Zeitpunkt deiner Zahlung sowie Informationen zu gekauften Bundles. Dies dient der statistischen Auswertung, der Missbrauchsbekämpfung und Spam-Erkennung und damit der Wahrung unserer berechtigten Interessen und erfolgt daher auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

  4. Kommunikationsinhalte: Wir verarbeiten außerdem diejenigen Daten und Informationen, die du uns bei der Nutzung von LIVE IT. LIFT IT. mitteilst, etwa Kommunikation mit unserem Kundenservice auf den verschiedenen Kanälen oder die dir von uns im Rahmen der Vertragserfüllung zur Verfügung gestellten Pläne (Ernährungs- und/oder Fitnesspläne und ggfs. Rezepte). Diese Datenverarbeitung dient der Vertragserfüllung und hat ihre Grundlage in Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO; sie kann daneben zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich sein und hat daher ihre Grundlage auch in Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

7.3       Die Daten zu deinem Kundenkonto speichern wir, solange dieses bei uns besteht und noch gegenseitigen Ansprüche hieraus bestehen können oder wenn die Wahrung unserer berechtigten Interessen oder rechtliche Verpflichtungen eine weitergehende Verarbeitung erfordern. Das bedeutet im Einzelnen: 

  • Deine freiwilligen Angaben löschen wir im Falle einer Kündigung unverzüglich, im Übrigen spätestens mit Ablauf des dritten Kalenderjahres, welches deiner letzten Bestellung bei uns folgt.

  • Stammdaten, Verbindungsdaten und Kommunikationsinhalte (7.2 a), c) und d)) werden im Falle einer Kündigung gesperrt, wir löschen diese endgültig nach Ablauf des dritten Kalenderjahres, welches Deiner Kündigung oder letzten Bestellung folgt, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder du in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt hast. 

7.4       Eine weitergehende Übermittlung deiner persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nur statt, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder du uns deine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt hast. 

7.5       Du hast das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO deine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere kannst du Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen deine Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft deiner Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von dir bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, du aber deren Löschung ablehnst und wir die Daten nicht mehr benötigen, du jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst oder du gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hast;

  • gemäß Art. 20 DSGVO deine personenbezogenen Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und

  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel kannst du dich hierfür an die Aufsichtsbehörde deines üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden.

7.6       Sofern deine personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, hast du das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben. Möchtest du von Deinem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@live-it-lift-it.com.





§ 8 Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbraucher haben hinsichtlich der Beauftragung individueller Pläne das nachfolgende Widerrufsrecht:

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Jens Burdorf, Theo-Champion Straße 14, 40549 Düsseldorf, Telefon: 0211 97716796, info@live-it-lift-it.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An: Jens Burdorf, Theo-Champion Straße 14, 40549 Düsseldorf, info@live-it-lift-it.com

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

- Name des/der Verbraucher(s)

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum 

 

(*) Unzutreffendes streichen

§ 9 Haftung

(1) Vorbehaltlich der nachfolgenden Ausnahmen ist unsere Haftung für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus unerlaubter Handlung auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beschränkt. 

(2) Wir haften bei leichter Fahrlässigkeit im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder bei Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht unbeschränkt. Wenn wir durch leichte Fahrlässigkeit mit der Leistung in Verzug geraten sind, wenn die Leistung unmöglich geworden ist oder wenn wir eine vertragswesentliche Pflicht verletzt haben, ist die Haftung für darauf zurückzuführende Sach- und Vermögensschäden auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden begrenzt. Eine vertragswesentliche Pflicht ist eine solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen. Dazu gehört insbesondere unsere Pflicht zum Tätigwerden und der Erfüllung der vertraglich geschuldeten Leistung, welche in Ziff. 3 beschrieben wird. 

§ 10 Vertragssprache 

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung. 

§ 11 Gewährleistung/Kundendienst 

(1) Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. 

(2) Unser Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Ihnen Montag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr per E-Mail an info@live-it-lift-it.com zur Verfügung.